Fraunhofer IAF

Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

158.jpg

Das Fraunhofer IAF zählt zu den führenden Forschungseinrichtungen weltweit auf dem Gebiet der III/V-Halbleiter. Wir entwickeln elektronische und optoelektronische Bauelemente auf Basis von modernen Halbleitermaterialien. Unsere Technologien werden in Bereichen wie Sicherheit, Energie, Kommunikation, Gesundheit und Mobilität eingesetzt. Wir decken die gesamte Wertschöpfungskette ab - von Materialforschung und Entwurf bis hin zur Realisierung von Modulen und Systemen. Auf der Basis von III/V-Verbindungshalbleitern überführen die fünf Geschäftsfelder des Instituts Forschungsergebnisse in marktfähige Lösungen. Dazu gehören z. B. Hochfrequenz-Schaltungen für die Kommunikationstechnik und Sensorik, robuste Spannungswandler aus Galliumnitrid zur effizienten Nutzung regenerativer Energien, Infrarot-Laser zur Detektion von Explosivstoffen und Wärmebildgeräte mit hoher thermischer Auflösung sowie Mikrosysteme zur Gas- und Flüssigkeitsanalytik.